Medienrechtler  Medienrecht  Product Placement  Presserecht  FSK  Muster  Staff  Impressum  Kontakt

horak.   
RECHTSANWÄLTE

 

Medienrecht  Musikrecht  Musikvertragsrecht  Tonträgerrecht  Filmrecht  Product Placement  Fotorecht  Verlagsrecht  Urheberrecht  Presserecht  Eventrecht  Softwarerecht  Spielerecht  Öffentliches Medienrecht  FSK  Urheberrecht  Kunstrecht  Bildrecht  Datenbankrecht  Internationales Urheberrecht  Presserecht  Ehrschutz  Medienarbeitsrecht  Künstlersozialversicherung  Branchen  Musik  Film/Fernsehen  Radio  Verlag  Veranstalter  Agenturen  Neue Medien  Games  Multimediarecht  Veranstaltungsrecht  Sportrecht  Werberecht  Sponsoringrecht  Piraterie  Schutzrechte  Markenrecht  Designrecht  Kartellrecht  Datenschutzrecht 

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Fachkanzlei Medienrecht Fachanwälte Presserecht Verlagsrecht GEMA GVL VG Wort Verwertungsgesellschaft Onlinerecht Music on Demand Video on Deman IPTV Internetradio Abmahnung einstweilige Verfügung Unterlassungserklärung Strafverfahren Künstler Urheber Models Fotografen Schauspieler Intendanten Verleger Herausgeber  Musikrecht Tonträgerrecht Filmrecht Fotorecht Product Placement Verlagsrecht Musikverlagsrecht Filmverlagsrecht Softwarerecht Spielerecht Games Recht öffentliches Medienrecht Kunstrecht Bildrecht Modelrecht Agenturrecht Agenturvertrag Datenbankrecht Internationales Urheberrecht Presserecht Äusserungsrecht Ehrschutz Medienarbeitsrecht Künstlersozialversicherungsrecht  Musikbranche Filmbranche Produzentenrecht Ausübende Künstler Funkbranche Verlagsbranche Veranstalterbranche Games Branche Fachanwaltskanzlei Fachanwalt Hannover Multimediarecht Sportrecht Werberecht Wettbewerbsrecht Sponsoringrecht Piraterie Schutzrechte Datenschutzrecht Digitalisierungsrecht Social Media Recht Facebook Youtube  Twitter

Medienrechtler.. Medienrecht.. Filmrecht..

Medienrechtler
Medienrecht
Musikrecht
Tonträgerrecht
Filmrecht
Fotorecht
Product Placement
Verlagsrecht
Domainrecht
Internetrecht
Softwarerecht
Spielerecht
Öffentliches Medienrecht
FSK

 

horak.
Rechtsanwälte
Fachanwälte

Georgstr. 48
30159 Hannover
Deutschland

Fon 0511.357 356.0
Fax 0511.357 356.29
info@medienrechtler.com  

Filmrecht / Fernsehrecht - horak Fachanwälte

Es gibt kein besonderes “Filmgesetz”; statt dessen sind vor allem urheberrechtliche Regelungen sowie teils marken- und wettbewerbsrechtliche Vorschriften heranzuziehen sowie - mit Blick auf den deustchen Film - die jeweiligen Filmförderungsrichtlinien und -regelungen.

So wirken bei der Entwicklung, Herstellung, Verwertung und Finanzierung von Film- und Fernsehproduktionen viele Beteiligte unter verschiedenen rechtlichen Ausgangspositionen mit, so dass die jeweiligen rechtlichen nationalen oder internationalen Fragestellungen unterschiedliche Rechtebündel mit sich bringen und Verallgemeinerungen kaum möglich sind. In praktischer Hinsicht ist zunächst entscheidend, was (Filmproduktion für einen Kinofilm oder Fernsehproduktion), wer (Produzent/ Co-Produzent/ Regisseur/ Autor etc) wo (in Deutschland/ Europa/ International oder via IPTV etc) und wie erstellen will. Je nach Ausgangspunkt folgen für die Rechteentstehung und die Rechteverwertung andere - beispielsweise Zweit- und Drittverwertungen.

Was kann ich als Autor beachten?

Als Autor wird von Ihnen in Deutschland ein Exposé erwartet, also kein vollständiges Drehbuch, wie zB in den USA. Bevor ein Exposé unverlangt an Filmproduktionen versandt werden, sollten die im Exposé verkörperten Aspekte dahingehend geprüft werden, ob ein rechtlicher Schutz darstellbar erscheint. Dies betrifft insbesondere Titel, Charaktere oder das Werk als solches.

Im Unterschied zum Expose wird ein typischerweise mit der Filmproduktion abgestimmtes Treatment als Vorstufe zum Drehbuch im Lichte der Detailfülle bereits ohne weiteres urheberrechtlich geschützt sein.

Wem stehen in der Regel ebenfalls Rechte am Film zu?

  • Regisseur (eigene Urheberrechte)
  • Produzent (Leistungsschutzrechte)
  • Kameramann ( eventuell bei erheblicher gestalterischer Tätigkeit)
  • Tonmeistert ( eventuell bei erheblicher gestalterischer Tätigkeit)
  • Cutter ( eventuell bei erheblicher gestalterischer Tätigkeit)
  • Kostümbildner (bei eigener schöpferischer Leistung)
  • Szenenbildner (bei eigener schöpferischer Leistung)
  • Filmdarsteller (§§ 73-83 UrhG, keine Miturheberschaft am Gesamtwerk)

Welche typischen Verträge existieren im Filmrecht?

Es gibt zwar einige typische Verträge; die Vielfalt der einzelfallabhängigen Gestaltung belegt indes zugleich die Vielfalt der unterschiedlichen Vertragsarten, so dass nachfolgend lediglich eine Auswahl exemplarisch genannt wird:

  • Regievertrag
  • Drehbuch- und Verfilmungsvertrag
  • Darstellervertrag
  • Filmverlagsvertrag
  • Fernsehlizenzvertrag
  • Video- und DVD-Lizenzvertrag
  • Formatauswertungsvertrag
  • Produktionsvertrag
  • Vertriebsvertrag

Filmförderung/ Filmfinanzierung

In Deutschland wird überwiegend geförderter Film produziert. Teils kann der Förderer als Produzent oder Co-Produzent mit “seiner” entsprechenden Filmgesellschaft auftreten.

 

 

© Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak 2002-2017

 klassisches Medienrecht Rundfunkrecht Senderecht Bühnen- und Aufführungsrecht Verlagsrecht Veranstaltungsrecht Entertainmentrecht Eventrecht Telekommunikationsrecht Urheberrecht Presserecht Filmrecht Musikrecht Medienarbeitsrecht Künstlersozialversicherungsrecht Sportrecht Datenschutzrecht Neuen Medien eCommerce eGovernment ePayment Bitcoins Cloud Computing itunes recht Amazon-Recht eBay-Recht Wettbewerbsrecht Kartellrecht  Sportrecht Sportler Sportverein Sportveranstalter Sportverbände Ligabetreiber Sportvertrag Sportvereinssatzung Sportverbandssatzung Statuten Sponsoringvertrag,Vermarktungsvertrag Sportrechtevertrag Sportrechtelizenzvereinbarung Sportagenturvertrag Sportveranstaltervertrag Sportausrüstungsvertrag Sportgerätevertrag Pferdevertrag Schutzrechte geistige Eigentumsrechte IP-Rechte Markenrecht Designrecht Spielerecht Games Law Onlinespielerecht Gamesanwalt drucken  speichern  zurück  Online-Anfrage

 

 

 

horak Rechtsanwälte/ Fachanwälte für Medienrecht  Georgstr. 48  30159 Hannover  Fon:0511/357356/0  Fax:0511/357356/29  info@medienrechtler.com